FF Pachfurth - Retten - Bergen - Löschen

NOTRUF 122


Aktuelle Warnungen der
Österreichischen Unwetterzentrale

Technischer Einsatz Fahrzeugbrand (B2)

Am 07.01.2105 um 03:46 wurde die FF - Pachfurth per SMS und Sirene zu einem Fahrzeugbrand (B2) auf der LB211 zwischen Pachfurth und Bruck/Leitha alarmiert.
Ein 43 jähriger Pkw-Lenker war laut Landespolizeidirektion NÖ bei Pachfurth mit seinem Wagen gegen einen Baum an der B211 geprallt.

Um 03:46 Uhr rückte die FF - Pachfurth in der Stärke von 8 Mann unter dem Kommando von BI Norbert Payer mit 1 KLF und 1 RLF 1000 zum Einsatz aus.

Ein 43 jähriger Pkw-Lenker war laut Landespolizeidirektion NÖ bei Pachfurth mit seinem Wagen gegen einen Baum an der B211 geprallt.
Der Mann wurde herausgeschleudert, das Auto ging in Flammen auf.Ein anderer Verkehrsteilnehmer, der das brennende Fahrzeug auf seinem Weg zur Arbeit wahrgenommen hatte, alarmierte die Einsatzkräfte.
Für den verunglückten 43-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Die FF - Pachfurth konnte das brennende Auto rasch löschen.

Die B211 musste im Bereich der Unfallstelle für etwa zwei Stunden gesperrt
werden.
Um 06:15 konnte die FF - Pachfurth wieder einrücken.
(Foto/Text APA/Thomas Tschernitschek)