FF Pachfurth - Retten - Bergen - Löschen

NOTRUF 122


Aktuelle Warnungen der
Österreichischen Unwetterzentrale

Verkehrsunfall Pachfurth (T1)

Am 17.09.2020 wurden die FF Pachfurth um 08:16 zu einem Verkehrsunfall T1 alarmiert. Um 08:20 rückte die FF- Pachfurth mit 3 Fahrzeugen und 11 Mann unter der Führung von HBI Pschill zum Einsatzort aus.

Aus unbekannter Ursache kam es in einem Kreuzungsbereich zu einer Kollision zweier PKW. Beim Eintreffen der FF- Pachfurth wurde die verletzte Person brereits von den Sanitätern des Roten Kreuzes und in weiterer Folge vom Notarzt des Rettungshubschraubers betreut. Nach der Unfallaufnahme durch die Polizeiwurden wir durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bruck an der Leitha mit dem Wechselladefahrzeug bei der Bergung der schwer beschädigten Fahrzeuge unterstützt.
Im Anschluss wurde noch die Straße gereinigt sowie ausgelaufene Betriebsmittel gebunden.

Um 11:00 Uhr konnten die 11 eingesetzten Kameraden wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft gemeldet werden.
(Fotos/Text: OVM Tschernitschek)